Previous
Next
zurück zu Aktuelles

Weiterbildung für ein erfolgreiches Myopie-Management

Myopie-Kampagne Banner

Topcon Healthcare nimmt das Myopie-Management unter die Lupe: Drei Experten werden in vier kostenlosen und mit Fortbildungspunkten akkreditierten Online-Seminaren ihre Erfahrungen preisgeben und wertvolles Fachwissen für eine erfolgreiche Integration der neuen Dienstleistung in der augenoptischen Praxis vermitteln. Es gibt derzeit kaum ein Thema in der Augenoptik und Optometrie, das mehr diskutiert und dem mehr Interesse gewidmet wird: Myopie-Management fasziniert die Branche nachvollziehbar, denn die Myopie-Entwicklung schreitet besorgniserregend schnell voran. In nur dreißig Jahren könnte es im Vergleich zu 2010 nahezu doppelt so viele Betroffene geben. Unabhängig davon, ob und wie stark sich die weltweite Zunahme der Myopie in Deutschland und Europa bemerkbar macht: kurzsichtige Kinder und fortschreitende Myopien wird es auch hierzulande immer geben.

Ein erfolgreiches Myopie-Management setzt Fachwissen voraus. Der augenoptische Herbst und Winter war gespickt mit Vorträgen und Präsentationen, die das Myopie-Management auf leider abgesagten Kongressen und Fachtagungen unterschiedlich beleuchten wollten. Weiterbildung darf aber auch in besonderen Zeiten nicht zu kurz kommen. Deswegen hat Topcon Healthcare drei Experten auf diesem Gebiet für eine spannende Online-Seminarreihe gewinnen können, die ab dem 25. November 2020 für Augenoptiker und Optometristen kostenlos in kompakter Form verschiedene Aspekte dieser neuen Dienstleistung präsentieren – und den Einstieg in das Myopie-Management vereinfachen.

Das Fachwissen vorausgesetzt braucht es für ein erfolgreiches Myopie-Management vielversprechende Korrektionsmöglichkeiten sowie verlässliche und einfach zu bedienende Messinstrumente. Topcon stattet Augenspezialisten mit intelligenten und effizienten Technologien für eine verbesserte Augengesundheitsvorsorge aus. Der kürzlich erfolgte Launch von MYAH sorgt dafür, dass Augenoptiker und Optometristen mit der sich ständig wandelnden Gesundheitsbranche Schritt halten und mit neuen Dienstleistungen die Erwartungen der Kunden und Patienten erfüllen können. MYAH ist das perfekte Instrument fürs Screening und zur Kontrolle von Myopie: Dieses neue Tätigkeitsfeld spiegelt die Vision von Topcon Healthcare exakt wider.

Topcon nimmt das Myopie-Management und die neuen Möglichkeiten des Augenoptikers gründlich unter die Lupe. Auf der neuen Website www.topcon-myopie.de finden Augenexperten alle relevanten Informationen rund um eine erfolgreiche Myopie-Kontrolle – von der Kundenansprache bis zu den Möglichkeiten, mit dieser Dienstleistung im Rahmen der Gesundheitsvorsorge Umsatz zu generieren. Die Inhalte der Website sind an eine derzeit laufende Newsletterreihe geknüpft und werden entsprechend fortlaufend aktualisiert und ergänzt.

Unabhängig von der Wissensvermittlung auf der Website werden die Experten live an vier Abenden ihre Erfahrungen im Myopie-Management preisgeben und dabei wertvolles Fachwissen für eine reibungslose wie verantwortungsvolle Integration dieser Dienstleistung in den Geschäftsbetrieb vermitteln. Die Online-Seminare werden von der VDCO (Vereinigung Deutscher Contactlinsen-Spezialisten und Optometristen) jeweils mit einem Fortbildungspunkt gefördert. Joachim Köhler, Pascal Blaser und Christian Bartels nähern sich der Myopie-Kontrolle in der augenoptischen Praxis von unterschiedlichen Seiten und in verschiedenen Formaten: Als Online-Vortrag, im kurzweiligen Interview und in einer Talkrunde mit allen dreien ergänzt um einen Experten von Topcon Healthcare.

Topcon lädt ein zu vier Abenden, viermal live und kostenlos. Weiterbildung rund um das Thema Myopie-Management und mit Fortbildungspunkten gefördert: Anmeldungen für alle Interessierte sind über die oben genannte Website und über diesen Link möglich: https://topcon-myopie.de/online-seminare/ .

 

Termine

25.11.2020, 18:00 Uhr

•          Online-Seminar: Weiterentwicklung des Optikers zum Betreuungs-Optometristen

   Joachim Köhler (emeritierter Professor der Beuth Hochschule für Technik in Berlin und Fachbuchautor)

 

10.12.2020, 18:30 Uhr

•          Online-Seminar: Aufbau eines Myopie-Managements im Augenoptikbetrieb

   Pascal Blaser (M.Sc. in Vision Science and Business; Initiator von Myopia Care und den WebiNights zur Myopie-Prävention)

 

16.12.2020, 18:00 Uhr

•          Online-Seminar: Zahlen sich optometrische Dienstleistungen für den Augenoptiker aus?

   Christian Bartels (Inhaber Sehkompetenzzentrum Aschaffenburg; M.Sc. in Vision Science and Business)

 

12.01.2021, 18:30 Uhr

•          Talkrunde: Diskussion zu optometrischen Dienstleistungen

   mit Joachim Köhler, Pascal Blaser, Christian Bartels und Regina Otto (Head of Product Management Topcon Healthcare) und Gästen