Information request
Naamloos formulier
  • Should be Empty:

TRK-2P, Keratorefraktometer, Tonopachymeter



Kurzbeschreibung

Das TRK-2P vereinigt vier Instrumente in einem. Indem Sie den Sensorbildschirm des drehbaren Bedienfelds mit dem Finger berühren, erhalten Sie Messergebnisse nicht nur für die Keratorefraktometrie sondern auch für die Tonopachymetrie. Weiterlesen>

Hauptmerkmale

  • Vier Geräte in einem: Refraktion, Keratometrie, Tonometrie und Pachymetrie
  • Vollautomatisch mit drehbarem Bedienfeld mit Sensorbildschirm
  • Sanfter Luftstoß
  • Angepasster Augeninnendruck
  • Ergonomisches Design
  • Geringe Standfläche

weitere Produkte

  • IC-1, Instrumentensäule

    IC-1, Instrumentensäule

    Der perfekt geeignete Arbeitsplatz zur Unterbringung von ein oder sogar zwei Geräten a...
  • CV-5000PRO

    CV-5000PRO

    Der Phoropter CV-5000PRO bietet sämtliche der neuesten Leistungsmerkmale in der automa...



Beschreibung

Das TRK-2P vereinigt ein Refraktometer, ein Keratometer, ein Non-Contact-Tonometer und ein Pachymeter in einem einzigen kompakten Instrument. Das TRK-2P verfügt über ein vollautomatisches Justierungssystem  mit automatischer Messfunktion. Die kompakte Größe und das drehbare 8,5-Zoll-Bedienfeld mit Sensorfarbbildschirm ermöglichen dem Anwender eine grenzenlose Flexibilität, auch hinsichtlich der Aufstellung des Geräts. Indem Sie das Bedienfeld mit nur einem Finger berühren, misst das TRK-2P, dank Topcons exklusiver Technik mit einem rotierenden Prisma (Rotary Prism TechnologyTM), beide Augen präzise.

Kataraktmodus
Das TRK-2P verfügt über eine eingebaute Funktion, die Messungen bei Patienten mit Katarakten oder bei Trübung der Augenlinse erlaubt. Diese Funktion arbeitet automatisch oder manuell.

Sanfterer Luftstoß
Durch eine verbesserte Gestaltung der Düse und der Software wird die optimale Luftmenge bei jeder Augeninnendruckmessung für jedes einzelne Auge gesteuert. Ein sanfterer Luftstoß erhöht den Komfort für den Patienten und führt damit zu besseren Messergebnissen.

Angepasster Augeninnendruck
Die eingebaute Pachymeterfunktion kann dazu verwendet werden, den gemessenen Augeninnendruckwert, abhängig von der Hornhaut, anzupassen, je nachdem, ob diese dicker oder dünner als der Durchschnitt ist. Die integrierte Formel für die Augeninnendruckanpassung kann vom Augenarzt individuell angepasst werden.

 

Downloads